Garmisch Partenkirchen

Garmisch Partenkirchen Kramer

– man nennt sich stolz „the top of germany“. Und auf Grund der wunderschönen Natur, der abwechslungsreichen Landschaft, der vielfältigen sportlichen und kulturellen Angebote, Wellness und Beauty, heilklimatische Bedingungen können sowohl die Garmischer, als auch die Partenkirchner stolz auf ihr Stückerl Heimat sein, ganz zu schweigen von der Zugspitze „the t………………“.

Kultur, das sind Tradition und Brauchtum Stubnmusi und Tracht, aber auch Kultursommer und Richard-Strauss-Tage. Wellness und Beauty, das sind Fittness, Entspannung und Bewegung, traditionelle Heubäder und Ayurveda oder Tai Chi.

Sportlich gesehen ist das Angebot riesig, jährlichen Sportevents wie das Neujahrspringen der Vierschanzentournee, Alpine Skiweltmeisterschaft 2011 oder Zugspitzlauf auf der anderen Seite, Angebote für eigene Aktivitäten wie Paragliden, Rafting, Nordic Walking, Golf, Ski, Schwimmen, Tennis, Mountenbiken und natürlich Wandern auf der Anderen.Das Wanderangebot ist groß und vielfältig. Von einfachen Anfängertouren und gemütlichen

Wanderungen mit Kindern und Großeltern bis zu anspruchsvollen Mehrtagestouren ist hier alles möglich. Das Gebiet um Garmisch teilt sich in vier Wandergebiete nämlich Wank, Kramer, Eckbauer und Hausberg. Die Wanderwege sind sehr gut ausgeschildert, doch lassen Sie sich von „wanderfreak“ für Ihre ganz spezielle Wanderung an die Hand nehmen. Auf der Karte von Garmisch Partenkirchen werden wir gezielt Wandervorschläge unterbreiten die zum gemütlichen Dahingehen einladen, Eibseerunde oder Kramer Plateauweg. Wandervorschläge, die die beeindruckende Natur näher bringen, sei es die Partnachklamm mit ihren tosenden Wassermassen, der Waldlehrpfad am Kramer oder das Jagdschloss Schachen mit dem Alpengarten, indem man über 800 Gebirgspflanzen bewundern kann. Dieser Alpengarten ist eine Abteilung des botanischen Gartens München. Und als letzte Rubrik werden wir anspruchsvolle Touren aufnehmen, wie z.B. die zweitägige Wanderung durch die Höllentalklamm zur Zugspitze.

Garmisch Partenkirchen Kramer
Garmisch Partenkirchen Eckbauer
Garmisch Partenkirchen Weg vom Eckbauer nach Wamberg
Garmisch Partenkirchen St. Martin Kramer Plateauweg
Garmisch Partenkirchen Wamberg
Garmisch Partenkirchen Partnachklamm
Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen
Partnachklamm im Winter

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.