Jäger des Lichts

Jäger des Lichts - (c) Knesebeck Verlag


Mit Jäger des Lichts haben die fünf befreundeten Naturfotografen Ingo Arndt, David Hettich, Markus Mauthe, Bernd Römmelt und Florian Schulz ein wunderbares Buch geschaffen, das abseits jeglicher Theorie über Blenden, Brennweiten und Verschlusszeiten dem Leser das besondere Abenteuer, das besondere Erlebnis Naturfotografie näher bringt.

Sie gehören sicherlich zu den besten Naturfotografen Deutschlands und haben allerlei zu erzählen von der besonderen Spezies Naturfotograf, der schon allein dadurch auffällt, weil er immer mit Gepäck von mindestens 50 kg Übergewicht auf Flugreisen geht.

Neben Erfahrungsberichten, Anekdoten und Interviews haben die Fünf wunderschöne Bilder ausgesucht und für dieses Projekt zur Verfügung gestellt. Bilder, die es wiederum schaffen uns Leser abzuholen und das Erzählte erlebbar machen.

Und auch alle Hobbyfotografen, die jetzt vielleicht enttäuscht sind, dass ihnen in diesem Buch keine Theorie an die Hand gegeben wird, mit der sie ihre Fotografien verbessern können, seien getröstet. Jeder der fünf Profifotografen schildert seine ganz persönliche, individuelle Herangehensweise und öffnet dem Amateur neue Türen für die Umsetzung der eigenen, persönlichen Projekte.

So ist dieses Buch jedem zu empfehlen, der sich mit der Welt der Naturfotografie auseinander setzen möchte, ganz egal ob er selbst auch Fotograf oder ausschließlich Betrachter ist.

Im Januar 2017 finden Vorträge der Fünf in verschiedenen deutschen Städten statt. (Dresden, Bad Blankenburg, Stuttgart, Heidelberg)

Ingo Arndt, David Hettich, Markus Mauthe, Bernd Römmelt, Florian Schulz, Martin Rasper

Jäger des Lichts
Abenteuer der Naturfotografie

Knesebeck Verlag

34,95 € (jetzt kaufen)

28.0 x 24.5 cm, gebunden mit SU, 192 Seiten mit 220 farbigen Abbildungen

ISBN 978-3-86873-656-4

Jäger des Lichts - (c) Knesebeck Verlag

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann