Hotel Breitachhus Kleinwalsertal

Ein ganz besonderes, historisches Hotel findet man in Riezlern im Kleinwalsertal, das Breitachhus. Bereits im 17. Jahrhundert wurde dieses wunderschöne Holzhaus in der traditionellen Bauweise der Walser errichtet und hat bis zum heutigen Tage nichts von seinem Charme und seiner Gemütlichkeit eingebüßt.Toll ist es, wie es Christl und Harald Riezler gelungen ist die Anforderungen des modernen Tourismus mit den Gegebenheiten des historischen Gebäudes zu verbinden.

Sicher ein wunderbares Beispiel für das Zusammenspiel der Erhaltung des Traditionellen und den Angeboten und Wünschen der heutigen Zeit. 

 

„Ein Tag ohne Wecker, ohne Wolken, ohne Sorgen, kein Termin, keine Eile, keine Pflicht....“ verspricht die Walser Gastgeberfamilie. Ganz besonders kann man dies bei einer Wanderung mit der Gastgeberin Christl Riezler erleben. Die ausgebildete Wanderführerin führt ihre Gäste
persönlich in der Walser Berge. Und so kann man im Sommer neben den Bergen den Reiz der Breitach genießen. Jenem wilden Wasser, dem das Haus seinen Namen verdankt und das sich nur wenige Kilometer flussabwärts ihren Weg durch die romantische Breitachklamm sucht.  

Auch im Winter bietet das Kleinwalsertal und die unmittelbare Umgebung des Breitachhus zahlreiche Möglichkeiten in der Natur unterwegs zu sein. In Sichtweite des Hotels findet man Skilifte für die alpinen Skifahrer, die Berge rundherum laden zum Skitourengehen oder zu Schneeschuhwanderungen ein, Loipen ziehen sich durch das Kleinwalsertal und die geräumten Winterwanderwege laden zur Wanderung in weißer Landschaft ein.  

Das Kleinwalsertal gehört zu den Genussregionen Österreichs und das Breitachhus gehört zu den Genuss-Gastgebern des Kleinwalsertals. Das verspricht höchste Gaumenfreuden. In Kooperation mit dem Hotel Walser Stuba und Jeremias Riezler werden die Gaumen der Halbpensionsgäste allabendlich verwöhnt. Jeremias Riezler ist ein junger, ehrgeiziger Koch, der mit seiner Leidenschaft bereits seit 2008 mit einer Haube von Gault Millau (14 Punkte) ausgezeichnet ist. Mit seinem Küchenteam versteht er es aus den heimischen Produkten verschiedenste Menüs auf den Tisch zu zaubern, unter diesen befindet sich jeden Abend auch ein vegetarisches Menü. Dabei greift er auf zuverlässige Partner zurück, die Bauern mit ihren heimischen Produkten oder die Walser Jäger mit frischem Wild aus dem Bergwald und so wurde Jeremias Riezler 2011 zum Landessieger der Genuss Wirte von Vorarlberg ernannt. 

Abends kann man im oder am Breitachhus den Tag bei einem angenehmen Gespräch mit den Gastgebern und anderen Gästen ausklingen lassen. Nicht selten bekommt man dabei neue Anregungen für die eigenen Aktivitäten in den nächsten Tagen. Während im Sommer der große Garten, der das Hotel umgibt, zum Verweilen einlädt, kann man es sich im Winter im Haus auf der „Brüüge“ oder in der „Chuche“ gemütlich machen. 

Acht Doppelzimmer und zwei geräumige Hotelapartments bieten einen Wanderurlaub in einer einzigartigen Atmosphäre. Die Gastgeber Christl und Harald Riezler lieben ihr Haus und leben die berühmte Gastfreundschaft der Walser.  

Ein vielfältiges Angebot, wie Wanderpauschalen erwartet die Gäste des Breitachhus. Im Sommer kann man pro Person und Tag incl. Bergbahnticket und Halbpension ab 59,- € buchen, in der Wintersaison ab 68,- €. Dafür erlebt man ein ganz besonderes Hotel und wird vorzüglich verwöhnt.

Christl & Harald Riezler - Eggstr. 14 - A-6991 Riezlern
Tel. +43 (0) 5517 6266   Fax. +43 (0) 5517 6266 107
www.breitachhus.com     info@breitachhus.com